Depp des Monats

Zum Glück reagiert das Personal des Kinos so schnell, dass die Veranstaltung nach 30 Minuten wieder fortgesetzt werden kann.

Der 29-Jährige muss für die Kosten des Einsatzes aufkommen. Fraglich ist noch, ob er mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen muss.

Auf alle Fälle wird er beim nächsten Mal doch lieber zum Flaschenöffner greifen!

site by wunderweiss, v1.50