U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet

(30.01.2018) Wenn du weißt, wer diese beiden Männer sind, dann ruf die Polizei! Es handelt sich um zwei mutmaßliche U-Bahn-Gangster, nach denen in Wien gefahndet wird.

Bereits im vergangenen Oktober sollen die Männer in einem Zug der U3 versucht haben, einem schlafenden Mann das Handy zu klauen. Der wacht dabei aber auf. Als er in der Station Schlachthausgasse aussteigt, folgen sie ihm und attackieren ihn.

U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet 2

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei: “Als der Mann bereits auf dem Boden gelegen ist, haben sie mehrfach gegen seinen Kopf getreten. Er wurde durchsucht. Es wurde ihm Geld und das Handy abgenommen. Dann sind die Beschuldigten geflüchtet.“

Der Mann wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet 3

Wenn du Hinweise an die Polizei hast, wende dich an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum/Ost/Gruppe Krieger unter der Telefonnummer 01-31310-62220 oder Durchwahl 62800.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen