Über 6.000 Neuinfektionen

Neuer Höchstwert!

(30.10.2021) Gestern Freitag waren es noch 5.861 Corona-Neuinfektionen, der bisherige Rekordwert. Heute ist dieser übertroffen worden!

6.102 neue Fälle sind in den vergangenen 24 Stunden gemeldet worden. Mehr waren es zuletzt am 21. November 2020 (6516). Zwölf weitere Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, starben im aktuellen Vergleichszeitraum.

Die Bundesländer reagieren! Jetzt überlegt auch Vorarlberg die Corona-Regeln zu verschärfen. Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP) sagt: „Wir beobachten die Zahlen sehr genau, sowohl die 7-Tage-Inzidenz als auch die Belegung an den Spitälern. Dort sehen wir noch keinen Anstieg auf der Intensivstation, sehr wohl aber auf den Normalstationen.“

Anfang kommender Woche werde man die Lage erneut beurteilen und entscheiden, ob es auch in Vorarlberg zu Verschärfungen komme.

Nach der Steiermark und Tirol kündigt gestern auch Oberösterreich eine Verschärfung der Maßnahmen an. Auch Kärnten will jetzt mitziehen und strengere Regeln einführen!

In Tirol, Oberösterreich und der Steiermark gilt ab dem 8. November eine FFP2-Makenpflicht im Handel, sowie im Kulturbereich. Zusätzlich gilt die 2-G-Regel bei Events ab 500 Personen, sowie in der Nachtgastronomie. In Kärnten gelten diese Regeln schon ab dem 4. November!

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein rechnet bis Ende kommender Woche mit 400 Corona-Patienten auf der Intensivstation! Damit würde die 2,5-G-Regel, die bisherige 3-G-Regel ablösen!

(TH)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz