...über die EU

Österreichs Jugend steht der EU sehr positiv gegenüber. Jeder Zehnte fühlt sich als Europäer, davon 59,5% in Tirol und nur 24,3% in Wien. Sechs von zehn Personen sind gut auf den Euro zu sprechen, interessant dabei: Männer sind in dieser Sache mehr überzeugt! Aber: Die Begeisterung nimmt im Alter ab. Bei den 14- bis 19-Jährigen sind es noch sehr positive 83,6%, bei den 25- bis 29-Jährigen sind nur mehr 42,2% vom Euro überzeugt.

Die Vorteile der EU sind an erster Stelle Reisefreiheit, gefolgt von freier Wahl des Wohn-, Studien oder Arbeitsorts. Als Nachteil sehen die Jugendlichen den Konkurrenzdruck auf kleine Unternehmen und Bauern als auch das Nicht-Berücksichtigen der Individualität der einzelnen Länder.

Nur bei zwei Themen waren sich die Jugendlichen einig: Die Erwartungen an die EU sind Bekämpfung von Terrorismus und klare Lösungen bei der Einwanderungspolitik. Dass diese auch in 20 Jahren noch existiert, ist für 70% der Jugendlichen wichtig. Außerdem: Acht von zehn sind gegen den Beitritt der Türkei, und jeder Fünfte zeigt Verständnis für den Brexit.

site by wunderweiss, v1.50