Peinliche Eiffelturm-Panne

Wir kennen es alle: Im Urlaub möchte man die schönsten und spektakulärsten Bilder aufnehmen, die man nur bekommen kann. Die typischen Fotomotive sind dabei meist das Abstützen am Schiefen Turm von Pisa, das Halten der Sonne zwischen den Fingern oder eben das Berühren der Spitze des Eiffelturms. Und genau dieses Motiv wurde einem Paris-Touristen jetzt zum peinlichen Verhängnis.

Er wählte nämlich die falsche Kameraperspektive, sodass sein Finger am resultierenden Foto leider nicht auf der Spitze des Eiffelturms zu sehen ist.

Aber der arme Touri wusste sich zu helfen und bittet die Internet-Comunity auf 4chan.org um Hilfe: „Kann jemand den Eiffelturm unter meinen Finger photoshoppen?“

Doch anstelle sinnvoller Tipps spielt das Internet verrückt. Und zwar vollkommen.

Hier die besten Bilder:

site by wunderweiss, v1.50