Über Gehalt sprechen: Ja oder nein?

(21.08.2017) Sprichst du eigentlich über dein Gehalt? Diese Frage wurde Usern in einem Online-Voting auf karriere.at gestellt. Das Ergebnis: Nur für jeden fünften User ist es gar kein Problem, mit anderen über sein Einkommen zu sprechen. Die Hälfte aller Befragten spricht höchstens mit Familienmitgliedern über ihr Gehalt. Und jeder Zehnte findet, dass das Gehalt ein absolutes Tabuthema ist und man mit niemandem darüber sprechen sollte.

Dabei kann das durchaus hilfreich sein, sagt Christoph Weissenböck von karriere.at:
"Wenn ich mich beruflich verbessern möchte, wenn ich mir andere Stellenangebote ansehe oder vor einem Gehaltsgespräch stehe, dann muss ich natürlich wissen, wie ich mich persönlich einordnen kann. Viele vergleichen sich dann mit Freunden oder Kollegen, die eine gleiche Position haben oder die Branche kennen und wissen, wo man da ungefähr stehen sollte. All jene, die sich gar nicht mit anderen über ihr Gehalt austauschen wollen und trotzdem gerne wissen würden, ob sie einen fairen Lohn bekommen, können das im Internet mit Gehaltsrechnern herausfinden, unter anderem eben auch auf karriere.at."

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig