Überfall auf Linzer Wirtin

(14.02.2014) Brutaler Überfall auf eine Wirtin in Linz! Nach Dienstschluss sperrt eine 55-jährige Frau ihr Lokal zu und will mit ihrem Auto nachhause fahren. Als sie sich in den Wagen setzt, wird sie plötzlich von zwei Jugendlichen mit einem Messer bedroht. Die beiden Burschen entreißen der Wirtin die Kellnerbrieftasche mit rund 800 Euro Inhalt und flüchten. Geschockt aber zum Glück unverletzt kann die Wirtin noch selbst die Polizei verständigen. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Jasmin Garderer von der Oberösterreich Krone:
“Die Dame hat aber eine halbe Stunde bevor sie das Lokal zugesperrt hat zwei Jugendliche in ihrem Lokal gehabt, die sie gefragt haben, wie lange sie noch offen hätte. Die Wirtin hat den beiden gesagt, dass sie in einer halben Stunde zusperren würde. Die beiden Jugendlichen haben dann, ohne Bestellung, das Lokal wieder verlassen. Die Wirtin vermutet, dass die beiden das Lokal verlassen und dann gewartet hätten, bis sie herauskommen würde. Sie hat also den Verdacht, dass es sich um die Täter handelt.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Oberösterreich Krone.

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei