Überfall auf Tätowierer in OÖ

Tattoo Handschuhe Nadel

(05.06.2018) Raubüberfall auf einen Tätowierer in Lenzing in Oberösterreich! Der 20-Jährige aus der Ukraine empfängt in der Wohnung eines Freundes Kunden und lagert dort auch das Bargeld. Genau auf dieses Geld hatten es die drei maskierten Männer abgesehen. Sie sind in die Wohnung eingedrungen und haben den Tätowierer geschlagen und gefesselt. Dann sind sie mit der Beute geflüchtet. Nachdem die Männer nun gefasst worden sind, enthüllen sie den eigentlichen Drahtzieher.

Johann Haginger von der Oberösterreich Krone: "Die haben erzählt, dass der Wohnungseigentümer mit ihnen unter einer Decke war und sich mit ihnen abgesprochen hat. Alle Täter sitzen jetzt in Haft. Der Großteil des Geldes konnte sichergestellt werden."

Die ganze Story liest du in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan

Schlimmste Katze sucht Zuhause

Perdita steht zur Adoption frei