Überfall mit Sekundenkleber

Täter pickt Opfer fest

Für Aufsehen sorgt ein Raubüberfall! Ein Unbekannter dringt noch vor Ladenöffnung in ein Bekleidungsgeschäft in Ingolstadt in Bayern ein und bedroht die Verkäuferin mit einer Pistole. Der Mann zwingt die 52-Jährige den Tresor zu öffnen. Bevor er mit 2.000 Euro Beute flüchtet, klebt er die Hände der 52-Jährigen allerdings noch mit Sekundenkleber auf der Ladentheke fest.

Andreas Aichele von der Polizei Oberbayern Nord:
"Die Feuerwehr hat sie schließlich aus ihrer misslichen Lage befreit. Abgesehen vom Schock hat sie zum Glück nur leichte Verletzungen an den Händen erlitten."

Vom Täter fehlt bisher jede Spur, die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Wird Justin Bieber Daddy?

neuer Insta-Post

Tag X: Kommen Upload-Filter?

Entscheidung über Artikel 13

Kids zerkratzen 52 Autos

Jüngster Täter erst 6

Tötet 5G wirklich Vögel?

FMK sauer über "Fake-News"

Mit 28 kg Gold aus Bank raus

Prozess in Linz

5 Stunden Sex: Frau stirbt

Herzstillstand!