Überfall: Räuber bringt Blumen

Von wegen Rosenkavalier! Für Aufsehen sorgt ein spektakulärer Überfall auf einen Nobeljuwelier in Graz. Die Täter haben sich nämlich mit einem leider charmanten Trick Zutritt verschafft. Eine Angestellte öffnet noch vor Geschäftszeit die Sicherheitstür, da ein Mann mit einem riesigen Blumenstrauß davor steht. Sie dürfte ihn für einen Blumenlieferanten gehalten haben.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Der Mann hat allerdings hinter dem Blumenstrauß eine Pistole versteckt gehabt. Als die Frau die Tür geöffnet hat, sind er und zwei Komplizen in den Laden gestürmt. Die Täter haben die Mitarbeiter bedroht und die Vitrinen leer geräumt. Danach sind sie geflüchtet. Von den Männer fehlt jede Spur, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.“

Mit Hund auf Urlaub: Vorsicht

Strenge Regeln im Ausland

Schrott-LKW: 44 Anzeigen

Auch noch Gefahrengut geladen

App spioniert Insta-Freunde aus

Jeder deiner Schritte bekannt

13-Jähriger stiehlt Flugzeug

gleich 2 Mal!

Influencerin bettelt um Geld!

Mega-Shitstorm

Tödlicher Sturz aus Riesenrad

beim Open Beatz Festival!

Polizei sucht Messerstecher

Hinweise erbeten

Youtuberin quält Katze

vor laufender Kamera