Überfall von 2006 geklärt

Hinweis nach 13 Jahren

(23.01.2019) Nach 13 Jahren hat die Wiener Polizei jetzt den Überfall auf einen Geldtransporter geklärt. Im Jänner 2006 hat ein bis dato Unbekannter den Fahrer des Transporters mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Der Täter ist schließlich ohne Beute geflüchtet, hat dabei aber einem Zeugen, der ihn verfolgt hat, in den Fuß geschossen. Doch erst jetzt hat man den Schützen gefasst.

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Es hat neue Hinweise gegeben. Die Spur hat dann zu einem heute 47-Jährigen geführt. Nach einer mehrstündigen Vernehmung hat der Mann auch die Tat gestanden.“

Der Mann ist (natürlich für ihn überraschend) an seinem Arbeitsplatz festgenommen worden. Er sitzt jetzt in U-Haft.

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt