Überfall von 2006 geklärt

Hinweis nach 13 Jahren

(23.01.2019) Nach 13 Jahren hat die Wiener Polizei jetzt den Überfall auf einen Geldtransporter geklärt. Im Jänner 2006 hat ein bis dato Unbekannter den Fahrer des Transporters mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Der Täter ist schließlich ohne Beute geflüchtet, hat dabei aber einem Zeugen, der ihn verfolgt hat, in den Fuß geschossen. Doch erst jetzt hat man den Schützen gefasst.

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Es hat neue Hinweise gegeben. Die Spur hat dann zu einem heute 47-Jährigen geführt. Nach einer mehrstündigen Vernehmung hat der Mann auch die Tat gestanden.“

Der Mann ist (natürlich für ihn überraschend) an seinem Arbeitsplatz festgenommen worden. Er sitzt jetzt in U-Haft.

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien

Voller Präsenzunterricht

Alle wieder im Klassenzimmer

Wohin mit den Gänsen?

Bauern sind verärgert

Mädchen zerkratzen Autos

Enormer Schaden

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung