Überfall von 2006 geklärt

Hinweis nach 13 Jahren

(23.01.2019) Nach 13 Jahren hat die Wiener Polizei jetzt den Überfall auf einen Geldtransporter geklärt. Im Jänner 2006 hat ein bis dato Unbekannter den Fahrer des Transporters mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Der Täter ist schließlich ohne Beute geflüchtet, hat dabei aber einem Zeugen, der ihn verfolgt hat, in den Fuß geschossen. Doch erst jetzt hat man den Schützen gefasst.

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Es hat neue Hinweise gegeben. Die Spur hat dann zu einem heute 47-Jährigen geführt. Nach einer mehrstündigen Vernehmung hat der Mann auch die Tat gestanden.“

Der Mann ist (natürlich für ihn überraschend) an seinem Arbeitsplatz festgenommen worden. Er sitzt jetzt in U-Haft.

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns