Überfall von 2006 geklärt

Hinweis nach 13 Jahren

(23.01.2019) Nach 13 Jahren hat die Wiener Polizei jetzt den Überfall auf einen Geldtransporter geklärt. Im Jänner 2006 hat ein bis dato Unbekannter den Fahrer des Transporters mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Der Täter ist schließlich ohne Beute geflüchtet, hat dabei aber einem Zeugen, der ihn verfolgt hat, in den Fuß geschossen. Doch erst jetzt hat man den Schützen gefasst.

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Es hat neue Hinweise gegeben. Die Spur hat dann zu einem heute 47-Jährigen geführt. Nach einer mehrstündigen Vernehmung hat der Mann auch die Tat gestanden.“

Der Mann ist (natürlich für ihn überraschend) an seinem Arbeitsplatz festgenommen worden. Er sitzt jetzt in U-Haft.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer