Überraschung für Ex geht schief

(29.06.2016) Wenn ein gebrochenes Herz zu gebrochenen Knochen führt. Sein Liebeskummer und zu viel Alkohol haben einen jungen Steirer aus dem Bezirk Murau auf die Intensivstation katapultiert. Der 25-Jährige will sturzbetrunken in die Wohnung seiner Ex-Freundin einsteigen, wohl um sie zu überraschen. Er versucht sein Glück über ein Dachfenster. Der Betrunkene verliert aber das Gleichgewicht und stürzt sieben Meter in die Tiefe. Er landet mit voller Wucht am Gehsteig.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Der 25-Jährige hat dabei noch Riesenglück gehabt, er ist zwar schwer verletzt worden, soll aber außer Lebensgefahr sein. Er liegt derzeit auf der Intensivstation, sollte diese aber bereits in den nächsten Tagen verlassen können.“

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen