UFO-Akten erstmals im Netz!

(26.01.2015) Erstmals sind alle UFO-Sichtungen der US-Air Force im Internet einsehbar! Ob es nun außerirdisches Leben gibt, kann ab sofort jeder User selbst entscheiden und überprüfen. Das sogenannte 'Projekt blue book' umfasst insgesamt 12.618 Sichtungen, wovon rund 700 definitiv nicht geklärt sind!

Zusammengetragen hat die Akten der Historiker John Greenwald. Zumal es dabei auch Akten gibt, die geschwärzt sind, geht er davon aus, dass die US-Regierung weit mehr verheimlicht, als bisher angenommen.

'Es fehlen immer noch viele Antworten. Die Regierung versucht immer zu erklären, was vor sich geht. Aber wenn man die Fakten wirklich checkt, sieht man, dass es nicht stimmt. Es ist eigentlich immer eine Lüge nach der anderen. Die Wahrheit ist ganz eine Andere.'

Hier kannst du dir alle Fakten zu den UFO-Sichtungen anschauen.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden