Ukrainische Kindersoldaten?

Achtung: Fake News

(11.03.2022) Schockmoment bei den aktuellen Fotos, die im Internet ihre Runden machen. Propaganda-Postings zeigen ukrainische Kindersoldaten des „Asow-Bataillons“. Diese sollen nach dem Vorbild des IS ausgebildet werden. Auf den Fotos sind die Kinder mit Waffen zu sehen und posieren patriotisch. Keines der Fotos steht aber in Zusammenhang mit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine. Die Fotos sind in einem „paramilitärischen Camp für Kinder“ aufgenommen worden und stammen aus den Jahren 2015, 2016 und 2017.

In dem Sommerlager lernen die Kinder über das Militär und lernen Selbstverteidigung und Überlebensfertigkeiten.

Nationalistische Züge

Mehreren Medienberichten zufolge, weisen Teile der Gruppierung starke extremistische und nationalistische Züge auf. Nach Angaben von Bellingcat (investigatives Recherchennetzwerk), haben ukrainische Rechtsaußengruppierungen, finanzielle Unterstützung von der Regierung bekommen. Diese sind unter dem Titel „national-patriotische Bildungsprojekte“ gelaufen.

Nachdem 2015 die Krim besetzt worden ist, sind diese Sommercamps ins Leben gerufen worden.

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“