Umstellung auf DVB-T2

Empfängst du dein Fernsehprogramm über Antenne? Dann solltest du bis Jahresende auf simpliTV umstellen. Ab heute startet die Umstellungskampagne in Wien, Niederösterreich und dem Nordburgenland. Österreichweit wird ab 2017 nur mehr über DVB-T2, also dem neuen digitalen Antennenfernsehen, gesendet.

Du hast 2 Möglichkeiten. Wenn dein Fernseher keinen DVB-T2-Tuner hat, brauchst du eine simpliTV Box mit einem HDMI-Kabel, das an deinem Fernsehgerät angeschlossen wird. Hast du aber einen DVB-T2-fähigen Fernseher, benötigst du nur ein simpliTV-Modul, das in deinen Fernseher gesteckt wird. Versprochen wird ein besseres Signal, mehr Programme in besserer Qualität und perfekte HDTV Bildqualität. Wenn du über Satellit und Kabel fernschaust, bist du von der Umstellung nicht betroffen.

Alle weiteren Infos findest du unter www.dvb-t.at.

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig