2 Männer am Traunsee gerettet!

OÖ: Wollten See durchqueren

(25.07.2022) Am Sonntag wurden zwei Männer aus dem Traunsee gefischt, als sie kläglich daran gescheitert sind, das Gewässer zu durchschwimmen. Sie seien vertraut mit dem Gebiet gewesen, jedoch ohne geeignete Ausrüstung kann dies schnell zum Ertrinkungstod führen, so die ÖWR (Österreichische Wasserrettung).

Nachdem die beiden Erwachsenen mehr als 4 Stunden verschwunden waren, konnten sie völlig ausgelaugt von der örtlichen Wasserrettung geborgen und in Sicherheit gebracht werden. Die Männer waren ohne jegliche Schwimmhilfen und Markierungen unterwegs, was die Suche nach ihnen enorm erschwert hatte.

(SP)

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€