Unfall: Alkolenker torkelt weg

(10.12.2013) Schwerer Alko-Unfall im obersteirischen Bezirk Liezen. Ein 27-Jähriger kommt sturzbetrunken mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Er kracht frontal in das Auto einer vierköpfigen Familie. Die Eltern und beide Söhne im Alter von 15 und 9 Jahren werden verletzt. Der Unfalllenker selbst will offenbar noch flüchten. Er torkelt mit der Weinflasche in der Hand von der Unfallstelle weg. Manfred Niederl von der Steirerkrone:

„Man hat ihn rund 300 Meter weiter gefunden. Ein Alkoholtest hat 2,46 Promille ergeben. Wo und warum er sich dermaßen niedergetrunken hat, ist nicht bekannt.“

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich