Unfall: Alkolenker torkelt weg

(10.12.2013) Schwerer Alko-Unfall im obersteirischen Bezirk Liezen. Ein 27-Jähriger kommt sturzbetrunken mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Er kracht frontal in das Auto einer vierköpfigen Familie. Die Eltern und beide Söhne im Alter von 15 und 9 Jahren werden verletzt. Der Unfalllenker selbst will offenbar noch flüchten. Er torkelt mit der Weinflasche in der Hand von der Unfallstelle weg. Manfred Niederl von der Steirerkrone:

„Man hat ihn rund 300 Meter weiter gefunden. Ein Alkoholtest hat 2,46 Promille ergeben. Wo und warum er sich dermaßen niedergetrunken hat, ist nicht bekannt.“

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock