Unfall: Mann in Auto verbrannt

Tragödie in Tirol

Schrecklicher Unfall in Tirol! Gestern Abend ist bei einem Unfall auf der Inntalautobahn bei Hall ein Mann im Auto verbrannt. Laut Polizei hat er sich auf der Überholspur befunden, als er sein Auto aus noch unbekannten Gründen stark abbremsen musste. Dabei hat der Lenker sein Auto nach rechts verrissen und ist in das Heck eines hinter ihm fahrenden Autos geprallt. Das Auto hat sich abschließend um die eigene Achse gedreht, ist gegen die Leitschiene geprallt und hat Feuer gefangen.

Der Fahrer ist im Auto verbrannt, sein Beifahrer konnte verletzt gerettet werden. Er wurde in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Die Identität des Toten steht noch nicht fest.

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher