Unfall: Mann in Auto verbrannt

Tragödie in Tirol

Schrecklicher Unfall in Tirol! Gestern Abend ist bei einem Unfall auf der Inntalautobahn bei Hall ein Mann im Auto verbrannt. Laut Polizei hat er sich auf der Überholspur befunden, als er sein Auto aus noch unbekannten Gründen stark abbremsen musste. Dabei hat der Lenker sein Auto nach rechts verrissen und ist in das Heck eines hinter ihm fahrenden Autos geprallt. Das Auto hat sich abschließend um die eigene Achse gedreht, ist gegen die Leitschiene geprallt und hat Feuer gefangen.

Der Fahrer ist im Auto verbrannt, sein Beifahrer konnte verletzt gerettet werden. Er wurde in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Die Identität des Toten steht noch nicht fest.

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

Streit um Straches Facebook

HC-Anwalt fordert Zugangsdaten

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit