Chaos nach Unfall in der Stmk

(30.10.2013) Chaos herrscht in der Südsteiermark nach einem folgenschweren Unfall heute Nacht! Gegen vier Uhr rammt ein erst 17 Jahre alter Autolenker einen Oberleitungsmast der ÖBB. Der Mast knickt um und liegt jetzt quer über Fahrbahn und Schienen. Seitdem ist die Südbahnstrecke zwischen Graz und Spielfeld blockiert und die Landesstraße L672 ist derzeit gesperrt. Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion Steiermark:

*"Alkohol war keiner im Spiel. Laut eigenen Angaben des Fahrzeugslenkers hat er einen Sekundenschlaf gehabt. Er hat mit Sicherheit noch einen Probeführerschein. Der Lenker ist unverletzt geblieben." *

Wie lang die Sperren dauern, ist noch unklar.

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?