Unfall wegen Schwanenfamilie

Crash in Kramsach

(02.07.2021) Ein am Straßenrand verweilendes Schwanenpaar samt vier Küken hat in Kramsach in Tirol einen Verkehrsunfall ausgelöst. Wie die Polizei berichtete, war eine 52-jährige Pkw-Lenkerin aufgrund der Schwanenfamilie auf der Straße stehengeblieben. Eine hinter ihr fahrende 15-jährige Mopedlenkerin dürfte dies zu spät bemerkt haben und prallte gegen das Auto. Die Jugendliche verlor kurz ihr Bewusstsein und erlitt schwere Verletzungen.

Die 15-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den Pkw geschleudert und kam schließlich auf der Fahrbahn zu liegen. Die 52-Jährige leistete sofort Erste Hilfe, wodurch die Jugendliche wieder zu Bewusstsein kam. Nach der Stabilisierung am Unfallort wurde die 15-Jährige in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

(APA)

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs