Unfreiwilliger Trip für Katze

Unfreiwillige Österreich-Tour für Katze Rosi! Die 3-jährige Mieze aus Bayern schnüffelt im Wohnwagen des Nachbarn rum. Dieser sieht die Katze nicht, schließt die Tür und beginnt seine Urlaubsfahrt Richtung Süden. Erst auf einem Rastplatz in Kärnten bemerkt der Bayer den blinden Passagier im Wohnwagen.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Er hat dann die Katze ins nächste Tierheim nach Villach gebracht und seinen Nachbarn angerufen. Der Katzenbesitzer hat sich sofort ins Auto gesetzt und ist nach Villach gefahren. Er ist mit seiner Rosi aber inzwischen wieder gut daheim angekommen. Die Katze hat die Fahrt ohne jeden Schaden überstanden.“

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf