Unglaubliche Rettungsaktion

(04.05.2016)

Ein Video einer unglaublichen Rettungsaktion macht gerade im Internet die Runde. In Seoul, Südkorea, wirft eine Frau ihre Kinder aus dem vierten Stock eines brennenden Gebäudes. Unten stehen zahlreiche Menschen. Sie spannen ein Tuch, um die Kinder aufzufangen. Das Unglaubliche daran: Alle überleben! Ein US-Soldat, der die Frauen zu dieser Heldentat bewegt haben soll, sagt:

"Wir sind in ein Geschäft gelaufen und haben ein Tuch geholt. Es sind Menschen von überall hergekommen, um zu helfen. Ich habe der Mutter zugeschrien: Bitte wirf das Baby aus dem Fenster! Sie hat nur zurückgerufen: Ich liebe dich! Ich liebe dich! Dann hat sie das Baby fallen lassen."

Schau dir das unglaubliche Video dieser irren Rettungsaktion hier an.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer