Unigebühr nur für Ausländer?

(05.11.2013) Was Deutschland kann, das kann Österreich schon lange! Mitten in der Diskussion um den Vignetten-Trick in Deutschland werden in Österreich Stimmen für Studiengebühren nur für ausländische Studierende wieder laut! Weil so viele Deutsche in Österreich studieren, könnte man den Trick mit der Rückerstattung der Gebühren auch bei den heimischen Studiengebühren anwenden. Also so, wie auch deutsche Autofahrer die Autobahn-Vignette über die KFZ-Steuer zurückerstattet bekommen sollen. Der Innsbrucker Europarechts-Experte Walter Obwexer:

„Das ist ganz sicher - wenn es käme, im Zuge der jetzigen Regierungsverhandlung - keine Retourkutsche für die deutsche Autobahnvignette. Sondern eine Maßnahme, die man aufgrund politischer Überlegungen vielleicht als sinnvoll erachtet und die auch schon seit Jahren möglich wäre.“

Ausländische Studierende kosten unseren Staat Schätzungen zufolge rund 700 Millionen Euro im Jahr.

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Saporischschja: Angespannten Lage

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft