Diätologin nicht begeistert

Nein, die Pflanze hat viel zu wenige Kalorien, weshalb man kiloweise Kakteen am Tag essen müsste. Auch die Zubereitung sei äußerst mühsam und es würden auch wichtige Vitamine fehlen.

Diätologin Doris Gartner:
"Was zusätzlich problematisch sein könnte, ist, dass der Kaktus einen sehr niedrigen Fett- und Eiweisgehalt hat. Vor allem wenn man auf die ungesättigten Fettsäuren anspielt, die besonders für die Haut, die Zellen und für die Geschmeidigkeit des Gewebes wirklich wichtig sind."

site by wunderweiss, v1.50