Was tun mit uncoolen Geschenken?

(02.12.2014) Nicht jedes Weihnachtsgeschenk ist cool. Bereits jeder Zweite hat schon einmal ein unpassendes Geschenk unterm Christbaum vorgefunden, zeigt eine Umfrage der Flohmarkt-App 'Shpock'. Die häufigsten unpassenden Weihnachtsgeschenke kommen übrigens von der eigenen Mutter, gefolgt von den Großeltern und vom Partner. Frauen werden öfter enttäuscht als Männer.

Wer ein unpassendes Geschenk bekommt, lässt sich das aber meistens nicht anmerken, sondern tauscht es dann ‚heimlich‘ um. Fabio Tiani von 'Shpock':
Der Großteil der ungewollten Geschenke wird mittlerweile weiterverkauft und zwar via Online-Plattformen oder Apps. Damit erspart man sich einerseits den Shoppingwahnsinn nach Weihnachten in den Einkaufszentren. Andererseits muss man auch nicht nach der Rechnung fragen.“

Das sind die TOP-unpassend-Schenker:
* Mütter
* Großeltern
* Partner
* Schwiegereltern
* Onkel/Tante
* Geschwister

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%