Unruhen: Trump "empört"

Er erkennt Biden-Sieg nun an

(08.01.2021) Ganz andere Töne kommen jetzt von US-Präsident Donald Trump. Auf seinem wieder freigeschalteten Twitter-Profil hat er eine Videobotschaft gepostet, in der er den Wahlsieg von Joe Biden anerkennt. Sein Fokus liege nun auf einer reibungslosen Machtübergabe, so Trump.

Außerdem verurteilt Trump in der Videobotschaft den Angriff seiner Fans auf das Kapitol in Washington. Er sagt, er sei wie alle Amerikaner über diese Gewalttat empört.

Nach Informationen der „New York Times“ soll Trump über eine Selbstbegnadigung nachdenken. Die US-Zeitung beruft sich auf zwei anomye Quellen, die bei Gesprächen darüber anwesend waren. Seit der Präsidentschaftswahl Anfang November habe er darüber nachgedacht, heißt es weiter.

(APA/gs)

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren