Unruhen: Trump "empört"

Er erkennt Biden-Sieg nun an

(08.01.2021) Ganz andere Töne kommen jetzt von US-Präsident Donald Trump. Auf seinem wieder freigeschalteten Twitter-Profil hat er eine Videobotschaft gepostet, in der er den Wahlsieg von Joe Biden anerkennt. Sein Fokus liege nun auf einer reibungslosen Machtübergabe, so Trump.

Außerdem verurteilt Trump in der Videobotschaft den Angriff seiner Fans auf das Kapitol in Washington. Er sagt, er sei wie alle Amerikaner über diese Gewalttat empört.

Nach Informationen der „New York Times“ soll Trump über eine Selbstbegnadigung nachdenken. Die US-Zeitung beruft sich auf zwei anomye Quellen, die bei Gesprächen darüber anwesend waren. Seit der Präsidentschaftswahl Anfang November habe er darüber nachgedacht, heißt es weiter.

(APA/gs)

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion