Unruhen: Trump "empört"

Er erkennt Biden-Sieg nun an

(08.01.2021) Ganz andere Töne kommen jetzt von US-Präsident Donald Trump. Auf seinem wieder freigeschalteten Twitter-Profil hat er eine Videobotschaft gepostet, in der er den Wahlsieg von Joe Biden anerkennt. Sein Fokus liege nun auf einer reibungslosen Machtübergabe, so Trump.

Außerdem verurteilt Trump in der Videobotschaft den Angriff seiner Fans auf das Kapitol in Washington. Er sagt, er sei wie alle Amerikaner über diese Gewalttat empört.

Nach Informationen der „New York Times“ soll Trump über eine Selbstbegnadigung nachdenken. Die US-Zeitung beruft sich auf zwei anomye Quellen, die bei Gesprächen darüber anwesend waren. Seit der Präsidentschaftswahl Anfang November habe er darüber nachgedacht, heißt es weiter.

(APA/gs)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"