Update: Bluttat Kottingbrunn

Auch Bub tot

(28.10.2019) Traurige Nachrichten aus Niederösterreich: Nach der Bluttat in Kottingbrunn ist jetzt auch der elf Monate alte Bub tot. Gestern hat ja ein Familienvater seine Frau und seine zweijährige Tochter mit einem Küchenmesser erstochen. Der Bub ist schwer verletzt ins Spital gebracht worden, dort aber nun seinen Verletzungen erlegen. Auslöser der Tat war Eifersucht und die bevorstehende Trennung des Paares. Der mutmaßliche Täter ist türkischer Herkunft. Er hat sich nach der Blutattacke selbst bei der Polizei gemeldet und sich widerstandslos festnehmen lassen.

ABD0030 1

Rehe mitten in Lignano

Tiere spazieren durch Geisterort

Keine Delogierung während Krise

Sorge um Rückzahlungen

Apple hebt Store-Gebühren auf

für einige Videodienste

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert