Update: Vermisste Rebecca (15)

Haare im Auto gefunden

(05.03.2019) Update zum mysteriösen Berliner Kriminalfall rund um die vermisste Rebecca! Die 15-jährige Deutsche ist ja seit zwei Wochen spurlos verschwunden. Die Infos zu dem genauen Verschwinden des Mädchens findest du hier!

Jetzt befindet sich der Schwager des Mädchens erneut in Untersuchungshaft. Laut Medienberichten sind in seinem Auto Haare von Rebecca und Faserspuren einer Decke gefunden worden, die seit dem Verschwinden des Mädchens fehlt. Und es gibt weitere Unstimmigkeiten, berichtet ntv-Reporterin Doro Steitz aus Berlin:

„Es sind WhatsApp-Nachrichten aufgetaucht, die geschrieben worden sind, als der Schwager angegeben hat, schon zu schlafen. Auch das Handy war noch im Haus der Familie im Router eingeloggt, als er gesagt hat, sie wäre gar nicht mehr da gewesen. Solange der Verdächtige noch weiter in U-Haft schweigt, kommen die Ermittler auch keinen Schritt voran.“

Der Schwager soll nämlich ausgesagt haben, dass er am 18. Februar in den frühen Morgenstunden von einer Feier nach Hause gekommen sei. Komischerweise ist Rebecca genau um dieselbe Zeit verschwunden. Die Ermittlungen laufen.

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?