Ups! Dildos mit IS-Flagge verwechselt

(29.06.2015) Verfällt halb Europa in Terrorpanik? Wenn man sich den – im Nachhinein sehr lustigen – Faux-Pas einer Reporterin am Wochenende ansieht, dann sind wir wohl schon etwas übersensibilisiert. Denn: Sie hat die IS-Flagge mit Dildos verwechselt. Die CNN-Reporterin berichtet von einer IS-Flagge mitten auf der Pride-Parade in London, also dem Aufmarsch der LGBT-Community. Sofort reagiert der Sender mit Sondersendungen und Experteninterviews.

Aber: Wie sich herausstellt, waren die Zeichen auf der Flagge keine arabischen. Vielmehr waren es Dildos und Plug-Ins.

Flug startet 1 Monat zu früh

Landung verweigert

Fäkalien auf Justizgebäude

Mann bewirft Gerichtsgebäude

VW Diesel-Skandal

Anspruch auf Schadenersatz

Kultur- und Freizeitbereich

Neue Regeln für den Restart

Sperma statt Rosen

schwanger durch Casting-Show

Mann dringt in Zoo-Gehege ein

will Bärin ertränken

Thiem wieder in Action

Generali Open Pro Series

Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt