Ups! Dildos mit IS-Flagge verwechselt

Verfällt halb Europa in Terrorpanik? Wenn man sich den – im Nachhinein sehr lustigen – Faux-Pas einer Reporterin am Wochenende ansieht, dann sind wir wohl schon etwas übersensibilisiert. Denn: Sie hat die IS-Flagge mit Dildos verwechselt. Die CNN-Reporterin berichtet von einer IS-Flagge mitten auf der Pride-Parade in London, also dem Aufmarsch der LGBT-Community. Sofort reagiert der Sender mit Sondersendungen und Experteninterviews.

Aber: Wie sich herausstellt, waren die Zeichen auf der Flagge keine arabischen. Vielmehr waren es Dildos und Plug-Ins.

3-Jähriger in Auto dehydriert

In PKW geklettert & eingenickt

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief

Rasenmähen: Frau stirbt fast

Skurriler Unfall