Drama auf Mallorca

Urlauber spuckt Blut und stirbt

(23.08.2021) Schrecklicher Zwischenfall am Playa de Muro auf Mallorca. Ein junger Urlauber aus Deutschland ist mitten am Strand kollabiert und stirbt.

Bursche spuckt Blut

Nach dem Schwimmen ist der 19-Jährige zurück an den Strand gekommen und hat gegenüber seiner Schwester über starkes Unwohlsein geklagt. Plötzlich soll der Bursche Blut gespuckt und gehustet haben. Dann ist er bewusstlos zusammengebrochen. Das medizinische Personal hat über eine Stunde lang versucht ihn wiederzubeleben - leider ohne Erfolg.

Herzfehler

Laut seiner Schwester soll der 19-Jährige an einem angeborenen Herzfehler gelitten haben. Er soll deswegen auch diverse Medikamente eingenommen haben. Eine Autopsie der Leiche ist angeordnet worden, die Polizei geht derzeit nicht von Fremdverschulden aus.

(dm)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes