Drama auf Mallorca

Urlauber spuckt Blut und stirbt

(23.08.2021) Schrecklicher Zwischenfall am Playa de Muro auf Mallorca. Ein junger Urlauber aus Deutschland ist mitten am Strand kollabiert und stirbt.

Bursche spuckt Blut

Nach dem Schwimmen ist der 19-Jährige zurück an den Strand gekommen und hat gegenüber seiner Schwester über starkes Unwohlsein geklagt. Plötzlich soll der Bursche Blut gespuckt und gehustet haben. Dann ist er bewusstlos zusammengebrochen. Das medizinische Personal hat über eine Stunde lang versucht ihn wiederzubeleben - leider ohne Erfolg.

Herzfehler

Laut seiner Schwester soll der 19-Jährige an einem angeborenen Herzfehler gelitten haben. Er soll deswegen auch diverse Medikamente eingenommen haben. Eine Autopsie der Leiche ist angeordnet worden, die Polizei geht derzeit nicht von Fremdverschulden aus.

(dm)

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers