Urlaubs-Tattoos krebserregend?

(28.07.2014) Achtung vor Urlaubs-Tattoos! Im Ausland gestochene Tattoos können gefährlich sein. Die deutsche Regierung hat jetzt sogar eine offizielle Warnung herausgegeben. Die Farbstoffe, die im Ausland verwendet werden, werden schlecht bis gar nicht kontrolliert und können deshalb krebserregend sein oder das Erbgut verändern.

Ein Problem, das es aber nicht nur im Ausland gibt, sondern auch bei uns, sagt Hautarzt Matthias Sandhofer:
„Es gibt eine bunte Farbstoffpalette, etwa Autolacke, die in die Haut hineingebracht wird. Diese Substanzen sind unklar in der Definition, etwa ob sie gesundheitsgefährdend sind. Und auch bei der Entfernung macht das große Probleme.“

Shitstorm gegen "Candy Ken"

Austro-TikToker unter Beschuss

Wiener muss Parkstrafe zahlen

Obwohl es Adresse nicht gibt!

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen