Urteil gegen Bayern-Boss

(13.03.2014) Fußballfans blicken gespannt nach München. Dort fällt heute das Urteil gegen FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Der Fußballboss soll 27,2 Millionen Euro Steuerschulden haben. Zu Prozessbeginn am Montag hat es lediglich geheißen, Hoeneß habe dreieinhalb Millionen Euro Steuern hinterzogen. Ihm droht eine Gefängnisstrafe. Weggefährten fiebern mit ihm mit.

Fußballfunktionär Reiner Calmund sagt zu KRONEHIT: Man ist schon in der Größenordnung überrascht und schockiert. Ich möchte mir nicht vorstellen, dass der Uli irgendwo einsitzen muss. Das würde mir schon sehr, sehr leid tun.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku