Uruguay: Gras legal in Apotheken

(19.07.2017) Uruguay verkauft ab heute als erstes Land überhaupt Marihuana in Apotheken. Registrierte Nutzer können zwei Sorten Hanf bis maximal zehn Gramm pro Woche erwerben. Und: Die Kosten liegen deutlich unter dem Straßenpreis. Durch diese Aktion soll den illegalen Drogenhändlern der Kampf angesagt werden. Wer dort legal kiffen möchte, muss nur zwei Kriterien erfüllen. Und zwar die Volljährigkeit und eine Staatsbürgerschaft von mindestens einem Jahr. Touristen sind also ausgeschlossen.

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt