Uruguay: Gras legal in Apotheken

joint cannabis 611

(19.07.2017) Uruguay verkauft ab heute als erstes Land überhaupt Marihuana in Apotheken. Registrierte Nutzer können zwei Sorten Hanf bis maximal zehn Gramm pro Woche erwerben. Und: Die Kosten liegen deutlich unter dem Straßenpreis. Durch diese Aktion soll den illegalen Drogenhändlern der Kampf angesagt werden. Wer dort legal kiffen möchte, muss nur zwei Kriterien erfüllen. Und zwar die Volljährigkeit und eine Staatsbürgerschaft von mindestens einem Jahr. Touristen sind also ausgeschlossen.

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads