US: 85 Mio. Menschen bleiben zuhause

(23.01.2016) In den USA bleiben mindestens 85 Millionen Menschen dieses Wochenende komplett zu Hause. Zumindest an der Ost-Küste. Grund ist der Wintersturm Jonas.

Der soll nämlich der schlimmste Schnee-Sturm seit zwanzig Jahren werden. Mehrere Bundesstaaten haben den Notstand ausgerufen. Schon jetzt sind zehntausende Menschen ohne Strom. Und alleine heute soll in einigen Regionen rund ein Meter Schnee fallen! Dazu gibt’s heftigen Sturm. Bei wetterbedingten Unfällen sind schon 10 Menschen ums Leben gekommen.

In den letzten Tagen sind die Prognosen immer schlimmer geworden. Deshalb bereiten sich die betroffenen Bundesstaaten schrittweise schon seit Donnerstag und Freitag vor. die Menschen bereiten sich vor - mit Hamsterkäufen.

Aber auch wenn die US-Hauptstadt Washington, D.C. zu den am meisten gefährdeten Gebieten gehört. Einer genießt es: Der First Dog Bo.

New York ist nicht im Zentrum des erwarteten Sturms. Dennoch herrscht auch hier Ausnahmezustand. Hier ein Livestream:

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie