US-Cops erschießen Frau im Pyjama

(17.07.2017) Ein völlig mysteriöser Todesfall in den USA beschäftigt gerade das Netz. In Minneapolis im Bundesstaat Minnesota soll eine Frau in ihrem Pyjama von einem Polizisten erschossen worden sein. Die 40-Jährige hatte angeblich selbst wegen einer Ruhestörung den Notruf gewählt.

Später hat sie sich dann dem Streifenwagen genähert und noch mit den Polizisten gesprochen, als einer der beiden seine Waffe gezückt und durch die Fahrertüre geschossen haben soll. Was sich dabei genau abgespielt hat, ist noch völlig unklar und wird gerade ermittelt. Eigenartig jedenfalls: Beide Cops hatten ihre Bodycams abgedreht. Der Stiefsohn der 40-Jährigen, Zac Damond, verlangt in einem Facebook-Video jetzt Antworten.

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt