US-Lehrerin benotet mit Penis

(29.10.2015) Riesenaufregung um eine Hausaufgabe in den USA! In Texas hat eine Highschool-Lehrerin ihrem Schüler einen Penis auf die Hausübung gemalt. Und zwar riesig - und quasi als Korrektur. Die Mutter des Schülers, Sandra Green kommt nur zufällig dahinter und geht der Sache nach.

Die Lehrerin gibt es sogar zu, sagt die Mutter:
"Sie hat zugegeben, dass sie Kinder lieber demütigt als bestraft. Sie darf jetzt nur Lehrerin bleiben, weil sie es zugegeben hat. Hätte sie es abgestritten, hätte sie ihren Job verloren. Aber so denken sie, sie ist bereit, sich zu ändern."

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt bald auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach