US-Moderatorin kündigt live im TV

(06.03.2014) In den USA hat eine junge TV-Moderatorin während einer Live-Sendung ihren Job hingeschmissen. Liz Wahl arbeitet für den von Russland finanzierten Sender 'Russia Today'. Von der umstrittenen russischen Politik in Zusammenhang mit der Ukraine-Krise hält die Journalistin aber gar nichts.

Die Russia Today-Moderatorin, Liz Wahl:
‚Ich kann nicht für einen von der russischen Regierung finanzierten Sender arbeiten, der die Taten Putins beschönigt. Ich bin stolz, Amerikanerin zu sein und glaube daran, die Wahrheit zu verbreiten. Deshalb werde ich meinen Job nach dieser Sendung aufgeben.‘

Covid macht Männer unfruchtbar

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen