US-Präsident im Krankenhaus

Trump: "Es geht mir sehr gut!"

(03.10.2020) Der berühmteste Corona-Patient der Welt ist seit Mitternacht im Krankenhaus. Nur vier Wochen vor der US-Wahl geben Donald Trump und seine Frau Melania ja bekannt, dass sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Eigentlich wollte sich der US-Präsident im Weißen Haus in Quarantäne begeben. Doch aus reiner Vorsichtsmaßnahme empfehlen die Ärzte, dass er quasi Home Office aus der Klinik mache. Trump jedenfalls hat bereits eine Videobotschaft veröffentlicht.

"Ich denke, es geht mir sehr gut", sagte Trump in dieser kurzen Videobotschaft, die er im Weißen Haus aufgenommen hatte. Nach der Aufnahme hat Trump zeigen wollen, dass er auf den Beinen ist. Er zeigte in Richtung anwesender Journalisten einen Daumen, winkte und ging dann wie gewohnt über den Rasen zum Helikopter. Dabei trug der US-Präsident einen Mund-Nasen-Schutz.

(jf)

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie