US-Werbung löst Shitstorm aus

(07.04.2014) Eine Werbekampagne sorgt in den USA derzeit für viele Klicks und viel Begeisterung.
Ein Hersteller von Crackern zeigt sich in seiner aktuellen Werbung als Verfechter der Rechte von Schwulen und Lesben. Und: Dass in dem Spot homosexuelle Eltern vorkommen, löst im Netz einen regelrechten Shitstorm aus.
Aber das Unternehmen bleibt cool und bei seiner Meinung. Der Antwortspot auf die Kritik ist auf YouTube schon über drei Millionen Mal geklickt worden.

Das ist der ursprüngliche Spot:

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?