US-Zwillinge gestorben

an Corona & Spanischer Grippe

(23.04.2020) Tragische Story aus den USA: Zwillinge sind am Coronavirus und an der spanischen Grippe gestorben. Der 100-jährige US-Veteran Philipp Kahn ist einer Infektion mit dem Coronavirus erlegen. Sein Zwillingsbruder ist bereits kurz nach der Geburt an der Spanischen Grippe gestorben. Philipp hat die damalige Pandemie und den Zweiten Weltkrieg überlebt.

Philip Kahn und sein Zwillingsbruder Samuel sind laut der Zeitung "Newsday" im Dezember 1919 zur Welt gekommen. Kurz danach ist Samuel an der Spanischen Grippe gestorben. Ein Enkel berichtet auf CNN, dass sein Großvater eine zweite derartige Pandemie befürchtet und immer wieder davon gesprochen hat: "Ich habe dir gesagt, Geschichte wiederholt sich, hundert Jahre sind keine so lange Zeit".

(mt/apa)

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen