US-Zwillinge gestorben

an Corona & Spanischer Grippe

(23.04.2020) Tragische Story aus den USA: Zwillinge sind am Coronavirus und an der spanischen Grippe gestorben. Der 100-jährige US-Veteran Philipp Kahn ist einer Infektion mit dem Coronavirus erlegen. Sein Zwillingsbruder ist bereits kurz nach der Geburt an der Spanischen Grippe gestorben. Philipp hat die damalige Pandemie und den Zweiten Weltkrieg überlebt.

Philip Kahn und sein Zwillingsbruder Samuel sind laut der Zeitung "Newsday" im Dezember 1919 zur Welt gekommen. Kurz danach ist Samuel an der Spanischen Grippe gestorben. Ein Enkel berichtet auf CNN, dass sein Großvater eine zweite derartige Pandemie befürchtet und immer wieder davon gesprochen hat: "Ich habe dir gesagt, Geschichte wiederholt sich, hundert Jahre sind keine so lange Zeit".

(mt/apa)

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab