US-Zwillinge gestorben

an Corona & Spanischer Grippe

(23.04.2020) Tragische Story aus den USA: Zwillinge sind am Coronavirus und an der spanischen Grippe gestorben. Der 100-jährige US-Veteran Philipp Kahn ist einer Infektion mit dem Coronavirus erlegen. Sein Zwillingsbruder ist bereits kurz nach der Geburt an der Spanischen Grippe gestorben. Philipp hat die damalige Pandemie und den Zweiten Weltkrieg überlebt.

Philip Kahn und sein Zwillingsbruder Samuel sind laut der Zeitung "Newsday" im Dezember 1919 zur Welt gekommen. Kurz danach ist Samuel an der Spanischen Grippe gestorben. Ein Enkel berichtet auf CNN, dass sein Großvater eine zweite derartige Pandemie befürchtet und immer wieder davon gesprochen hat: "Ich habe dir gesagt, Geschichte wiederholt sich, hundert Jahre sind keine so lange Zeit".

(mt/apa)

Taubenquäler in Braunau

Flügel und Beine ausgerissen

"Arnautovic-Gin"

2. Standbein für den ÖFB-Star

Wien bekommt Pool am Gürtel

Baden, wo sonst Autos fahren

K. Jenner ist bestbezahlter Promi

Laut Forbes Magazine

50.000 bei Demo in Wien

"Black Lives Matter"

Wirte: "Aus für Sperrstunde"

Auch 1 Uhr Früh zu kurz

Hund frisst Kuchen: Todeskampf

Große Mengen Birkenzucker

Der "Corona-Schwimmreifen"

2 Kilo mehr wegen Shutdown