US-Zwillinge gestorben

an Corona & Spanischer Grippe

(23.04.2020) Tragische Story aus den USA: Zwillinge sind am Coronavirus und an der spanischen Grippe gestorben. Der 100-jährige US-Veteran Philipp Kahn ist einer Infektion mit dem Coronavirus erlegen. Sein Zwillingsbruder ist bereits kurz nach der Geburt an der Spanischen Grippe gestorben. Philipp hat die damalige Pandemie und den Zweiten Weltkrieg überlebt.

Philip Kahn und sein Zwillingsbruder Samuel sind laut der Zeitung "Newsday" im Dezember 1919 zur Welt gekommen. Kurz danach ist Samuel an der Spanischen Grippe gestorben. Ein Enkel berichtet auf CNN, dass sein Großvater eine zweite derartige Pandemie befürchtet und immer wieder davon gesprochen hat: "Ich habe dir gesagt, Geschichte wiederholt sich, hundert Jahre sind keine so lange Zeit".

(mt/apa)

Kurz soll sich zurückziehen!

Sagt die Mehrheit in Ö.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte