USA: Amoklauf in Abtreibungsklinik

(28.11.2015) Drama im US-Bundesstaat Colorado!

Bei einem bewaffneten Angriff in einer Abtreibungsklinik sind drei Menschen getötet und neun weitere verletzt worden.

Der mutmaßliche Schütze wird nach stundenlanger Belagerung festgenommen.

Police Officer Catherine Buckley sagt gegenüber CNN:
"Die Polizisten hatten die Möglichkeit mit dem Täter zu kommunizieren. Und an diesem Punkt haben sie ihn dazu gebracht, sich zu ergeben! Die Person hat bestimmte Dinge im Gebäude bei sich gehabt. Somit haben wir mit Sprengstoffexperten zusammenarbeiten müssen."

Zu den drei Todesopfern in Colorado Springs zählt auch ein Polizeibeamter, sagt Bürgermeister John Suthers.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Man geht aber von einem radikalen Abtreibungsgegner aus.

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück