Abercrombie: Wirbel um 'Triple Zero'

'Triple Zero' für Superschlanke! Mit dieser neuen Kleidergröße sorgt jetzt das US-Modelabel "Abercrombie & Fitch" für Aufregung. Der XXXS-Schnitt in Größe 28 hat einen Hüftumfang von rund 58 Zentimetern, das entspricht eher der Taille einer 8-Jährigen und nicht der einer erwachsenen Frau. In den Medien wird der neue Schnitt als Werbung für Magersucht kritisiert.

Auch Gesundheitspsychologin Andrea Hammerer findet „Size Triple Zero“ problematisch: "Wenn man diese Größenbezeichnung einführt, schürt man den Ehrgeiz, dass man sagt: Schön ist nur, wer kleine Größen trägt und es ist abnormal, Größe Medium zu tragen oder eine Frau zu sein, Brüste oder einen Popo zu haben. Das prägt natürlich das Selbstbild der jungen Mädchen nachhaltig."

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt