USA: Baby lebendig begraben!

(01.12.2015) Diese Story aus den USA schockt derzeit tausende User im Netz! In einem Vorort von Los Angeles hat die Polizei jetzt nämlich ein lebendig begrabenes Baby gerettet! Zwei Frauen haben die Schreie des Babys beim Spazieren gehen gehört. Zuerst haben sie gedacht, es sei eine Katze. Polizisten haben das kleine Mädchen schließlich in einem Erdloch unter Schotter und Asphaltstücken gefunden.

Marvin Jaramilla von der Polizei in Los Angeles sagt im US-TV:
"Das Baby dürfte in einem Krankenhaus zur Welt gekommen sein. Es dürfte zwischen 24 und 36 Stunden alt gewesen sein. Wenn das Baby die ganze Nacht dort verbracht hätte, dann hätte es nicht überlebt."

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?