USA: Baby lebendig begraben!

(01.12.2015) Diese Story aus den USA schockt derzeit tausende User im Netz! In einem Vorort von Los Angeles hat die Polizei jetzt nämlich ein lebendig begrabenes Baby gerettet! Zwei Frauen haben die Schreie des Babys beim Spazieren gehen gehört. Zuerst haben sie gedacht, es sei eine Katze. Polizisten haben das kleine Mädchen schließlich in einem Erdloch unter Schotter und Asphaltstücken gefunden.

Marvin Jaramilla von der Polizei in Los Angeles sagt im US-TV:
"Das Baby dürfte in einem Krankenhaus zur Welt gekommen sein. Es dürfte zwischen 24 und 36 Stunden alt gewesen sein. Wenn das Baby die ganze Nacht dort verbracht hätte, dann hätte es nicht überlebt."

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit

Gib Gummi!

GTI Treffen sorgt für Ärger

'Zero-Covid' in Shanghai

Bleibt dennoch im Lockdown