USA: Baby lebendig begraben!

(01.12.2015) Diese Story aus den USA schockt derzeit tausende User im Netz! In einem Vorort von Los Angeles hat die Polizei jetzt nämlich ein lebendig begrabenes Baby gerettet! Zwei Frauen haben die Schreie des Babys beim Spazieren gehen gehört. Zuerst haben sie gedacht, es sei eine Katze. Polizisten haben das kleine Mädchen schließlich in einem Erdloch unter Schotter und Asphaltstücken gefunden.

Marvin Jaramilla von der Polizei in Los Angeles sagt im US-TV:
"Das Baby dürfte in einem Krankenhaus zur Welt gekommen sein. Es dürfte zwischen 24 und 36 Stunden alt gewesen sein. Wenn das Baby die ganze Nacht dort verbracht hätte, dann hätte es nicht überlebt."

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden