USA: Facebook-Post an Drogenkäufer!

(07.05.2016) Über einen Facebook-Post wird gerade heftig diskutiert. “Bitte ruft nicht mehr an“, postet die Polizei der amerikanischen Kleinstadt Alliance in Ohio. Der Post ist für potentielle Drogenkäufer gedacht! Die Polizei beschlagnahmt das Handy eines Drogendealers. Während der Ermittlungen sind die ständigen Nachrichten an den Crystal-Meth-Verkäufer aber so störend, dass die Ermittler das Posting verfassen.

Dort schreiben sie auch, dass es bei ihm heute keinen Drogen mehr zu kaufen gibt. Und der Klingelton sei übrigens extrem anstrengend. Die Kommentare unter dem Post spalten sich: Viele User finden die Aktion extrem lustig, andere eher unprofessionell.

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren

CO-Vergiftung durch Klimagerät

Vorsicht bei Gasthermen

Nach Autounfall:

Vater lässt kleine Tochter zurück!