USA: Facebook-Post an Drogenkäufer!

(07.05.2016) Über einen Facebook-Post wird gerade heftig diskutiert. “Bitte ruft nicht mehr an“, postet die Polizei der amerikanischen Kleinstadt Alliance in Ohio. Der Post ist für potentielle Drogenkäufer gedacht! Die Polizei beschlagnahmt das Handy eines Drogendealers. Während der Ermittlungen sind die ständigen Nachrichten an den Crystal-Meth-Verkäufer aber so störend, dass die Ermittler das Posting verfassen.

Dort schreiben sie auch, dass es bei ihm heute keinen Drogen mehr zu kaufen gibt. Und der Klingelton sei übrigens extrem anstrengend. Die Kommentare unter dem Post spalten sich: Viele User finden die Aktion extrem lustig, andere eher unprofessionell.

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!