USA: Mutter und Tochter gleich alt!

(24.12.2017) Diese Mutter ist tatsächlich fast gleich alt, wie ihre Tochter. Für ein wahres Weihnachtswunder hat ein junges Pärchen aus dem US-Bundesstaat Tennessee gesorgt: Tina Gibson hat vor wenigen Wochen die kleine Emma zur Welt gebracht.

Sie entstammt aus dem am längsten gefrorenen menschlichen Embryo. Er ist bereits im Oktober 1992 nach einer künstlichen Befruchtung von einem anonymen Paar gespendet worden.

Dass es sich bei Emma um ein Wunderbaby handelt, hat sich erst später herausgestellt, sagt Mama Tina Gibson zum Sender CNN:
"Ich dachte, wow, wäre dieser Embryo direkt auf die Welt gekommen, hätten Emma und ich auch beste Freundinnen werden können. Ich bin ja selbst erst 25!"

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff