USA: Rettung aus Flammeninferno

(26.03.2014) Dramatische Rettung aus einem Flammeninferno in Houston im US-Bundesstaat Texas! Ein gerade errichtetes Wohnhaus steht in Vollbrand. Ein Bauarbeiter sitzt auf einem Balkon im zweiten Stock in der Falle. Die Hitze wird unerträglich, der Mann schafft es, sich auf einen Balkon im Stock darunter zu retten. Gerade noch rechtzeitig trifft die Feuerwehr mit einem Leiterwagen ein.

Kommandant Brad Hawthorne:
‚Wir haben versucht, ihn zu erreichen. Wir wollten nicht, dass er zu früh springt, aber er hat ohnehin solange gewartet, bis wir die Leiter bereit hatten.‘

Der Bauarbeiter hat Riesenglück. Denn nur wenige Sekunden, nachdem er die Leiter erreicht hat, bricht das ganze obere Stockwerk in sich zusammen.

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen