USA: Rettung aus Flammeninferno

(26.03.2014) Dramatische Rettung aus einem Flammeninferno in Houston im US-Bundesstaat Texas! Ein gerade errichtetes Wohnhaus steht in Vollbrand. Ein Bauarbeiter sitzt auf einem Balkon im zweiten Stock in der Falle. Die Hitze wird unerträglich, der Mann schafft es, sich auf einen Balkon im Stock darunter zu retten. Gerade noch rechtzeitig trifft die Feuerwehr mit einem Leiterwagen ein.

Kommandant Brad Hawthorne:
‚Wir haben versucht, ihn zu erreichen. Wir wollten nicht, dass er zu früh springt, aber er hat ohnehin solange gewartet, bis wir die Leiter bereit hatten.‘

Der Bauarbeiter hat Riesenglück. Denn nur wenige Sekunden, nachdem er die Leiter erreicht hat, bricht das ganze obere Stockwerk in sich zusammen.

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden

Frau hängt am Balkon

Drama in der STMK

Riesenschlange in Wohnhaus

Sohn findet sie

Menschen chillen in Kreisen

Schutzmaßnahme gegen Corona