USA: Rettung aus Flammeninferno

(26.03.2014) Dramatische Rettung aus einem Flammeninferno in Houston im US-Bundesstaat Texas! Ein gerade errichtetes Wohnhaus steht in Vollbrand. Ein Bauarbeiter sitzt auf einem Balkon im zweiten Stock in der Falle. Die Hitze wird unerträglich, der Mann schafft es, sich auf einen Balkon im Stock darunter zu retten. Gerade noch rechtzeitig trifft die Feuerwehr mit einem Leiterwagen ein.

Kommandant Brad Hawthorne:
‚Wir haben versucht, ihn zu erreichen. Wir wollten nicht, dass er zu früh springt, aber er hat ohnehin solange gewartet, bis wir die Leiter bereit hatten.‘

Der Bauarbeiter hat Riesenglück. Denn nur wenige Sekunden, nachdem er die Leiter erreicht hat, bricht das ganze obere Stockwerk in sich zusammen.

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt