User stirbt: Und jetzt?

Digitales Erbe: Kümmere dich

(30.10.2019) Was passiert eigentlich mit all deinen Profilen und Abos, wenn du plötzlich nicht mehr bist? Kurz vor dem Allerheiligen-Wochenende erinnern IT-Experten an ein unangenehmes Thema – den digitalen Nachlass. Immer wieder sterben User völlig überraschend und niemand hat dann Zugriff auf deren Accounts.

Kümmere dich bitte darum, es gibt nämlich viele Möglichkeiten, sagt Thorsten Behrens von "saferinternet.at":
"Man kann bei einigen Anbieten - beispielsweise Facebook oder Google - sagen, wer informiert und wer Zugriff bekommen soll, wenn man lange Zeit nicht aktiv ist. Man kann aber auch einen Passwort-Safe verwenden, wo ich eine Liste mit all meinen Zugriffsdaten hinterlege. Und wenn ich mich eine bestimmte Zeit nicht melde, dann bekommt eine Person meiner Wahl Zugriff auf diesen Safe."

Wichtig ist auch, dass du mit deinen Angehörigen regelst, was mit deinen Profilen geschehen soll. Sollen sie gelöscht werden, oder soll das eine oder andere als Andenken bestehen bleiben?

Alle wichtigen Infos zum digitalen Nachlass findest du hier

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht