Vaginale Infektion durch Leggings?

(22.11.2016) Sind Leggings wirklich ein Gesundheitsrisiko? Diese Meldung sorgt derzeit nämlich in den Sozialen Netzwerken für Aufsehen. Ein US-Dermatologe warnt jedenfalls vor der bequemen Beinkleidung. Frauen, die regelmäßig Leggings tragen, hätten demnach ein hohes Risiko für vaginale Pilzinfektionen. Das Material der Leggings würde die Haut nicht atmen lassen und wäre zudem ein idealer Nährboden für Bakterien – so die Warnung. Doch stimmt das?

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Keine Panik! Heimische Experten halten die Leggings-Warnung für völlig übertrieben.

Gynäkologe Christian Fiala:
“Pilzinfektionen sind sehr verbreitet, haben aber nichts mit der Kleidung zu tun. Da gibt es andere Faktoren, die sicherlich eine viel größere Rolle spielen. Die meisten Infektionen treten in Zusammenhang mit Sex auf.“

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation