Vaginale Infektion durch Leggings?

(22.11.2016) Sind Leggings wirklich ein Gesundheitsrisiko? Diese Meldung sorgt derzeit nämlich in den Sozialen Netzwerken für Aufsehen. Ein US-Dermatologe warnt jedenfalls vor der bequemen Beinkleidung. Frauen, die regelmäßig Leggings tragen, hätten demnach ein hohes Risiko für vaginale Pilzinfektionen. Das Material der Leggings würde die Haut nicht atmen lassen und wäre zudem ein idealer Nährboden für Bakterien – so die Warnung. Doch stimmt das?

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Keine Panik! Heimische Experten halten die Leggings-Warnung für völlig übertrieben.

Gynäkologe Christian Fiala:
“Pilzinfektionen sind sehr verbreitet, haben aber nichts mit der Kleidung zu tun. Da gibt es andere Faktoren, die sicherlich eine viel größere Rolle spielen. Die meisten Infektionen treten in Zusammenhang mit Sex auf.“

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark