Van der Bellen um 00:18 in Lokal

nach Corona-Sperrstunde

(24.05.2020) Große Aufregung um einen Fehltritt von Bundespräsident Alexander Van der Bellen! Er und seine Frau sind heute Nacht um 00:18 Uhr im Gastgarten eines italienischen Lokals erwischt worden – fast eineinhalb Stunden nach der verordneten Corona-Sperrstunde! Offiziell war das Lokal zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen, aber für den Wirten könnte der Verstoß ein teures Nachspiel haben.

Van der Bellen entschuldigt sich heute für seinen Fehler: Er sei erstmals seit dem Lock-down mit seiner Frau und zwei Freunden essen gegangen und habe die Zeit übersehen.

(CJ)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken